Homeschooling und Corona

Homeschooling-Angebote zu Zeiten der Coronakrise sollten grundsätzlich als "freiwillig lösbar" angeboten werden. Pflichtaufgaben mit Schulstoff-Inhalten lösen primär Eltern- und Kinderstress aus und vertiefen die sozialen Gräben. 

Die Schulen sind geschlossen, für Kinder und Eltern ist eine Ausnahmesituation entstanden, welche einiges an Stress auslöst. Die zum Teil überforderte Schule reagiert und setzt das neue Gegen- und Wundermittel ein: Homeschooling!

CORONA (Parody LLORONA, Angélica Vale & Marco Antonio Solís) - RTS (Radio Télévision Suisse)

 

Avec les voix de :

 

Xavier Alfonso, Paul Berrocal, Marzia Celii, Didier Coenegracht

Henri Dès, Stephan Eicher, Valleria Estrella, Françoise Gautier

Salma Iagrouni, Faustine Jenny, Mark Kelly, Vincent Kucholl

Yann Marguet, Virginia Markus, Ella Malherbe, Mila de Meyer Jubelin

Shania Twain, Vincent Veillon, Yves Ali Zahno, Bo Zhao

 




Empfehlenswerte Seiten zum Thema aus der Schweiz für Eltern, Schülerinnen und Schüler und für Lehrpersonen  

Viele Kinder erleben den Schulalltag als stressig. Wenn sie Mühe beim Rechnen oder Lesen heben, bleibt selten genug Zeit, um in Ruhe daran zu arbeiten. Die aufgezwungene Entschleunigung kann nun helfen. Ebenso wie die liebevoll und detailliert gestalteten Lerncoaching-Tipps auf:


Weitere coole Ideen findet ihr auf der Lern-Spass-Wand von Noëlle Nägeli, Lehrerin und Mutter aus Biel. Zum Beispiel zeigt sie auf, wie Kinder ein Lernjournal erstellen können, das ganz bestimmt als Zeitdokument über diese aussergewöhnlichen Wochen in die Familiengeschichte eingehen wird. Sie stellt ihre liebsten Lern-Apps vor und verrät, wie sie selbst das Homeschooling von mehreren Kindern mit Kisten organisiert, um den Überblick zu behalten.


Ein Tier stellt sich im Video vor. Könnt ihr erraten, welches es ist? Ein Hase hüpft über ein Schneefeld, in den Spuren, die er hinterlässt, hats einen Fehler. Findet ihr ihn? Auf SimplyScience können Kinder (und Erwachsene!) durch Knobeln schlauer werden. Hat Suchtpotential. 


In Zeiten des Coronavirus ist die moderne Technik ein wahrer Segen. Das Internet zaubert aus dem Kinder- ganz schnell ein Klassenzimmer. Aktuell spriessen Fern-Lern-Angebote für Kids aus dem Netz, wie Osterglocken aus dem Boden.

Zum Beispiel:  SRF mySchool lädt ab sofort doppelt so viele Lernvideos hoch.



Willkommen auf "es geht weiter"


Immer informiert bleiben!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.